Der letzte Schliff: Schlussredaktion und Lektorat

Bestehende Texte zu bearbeiten – auch das gehört zu meinem Portfolio. Meist handelt es sich dabei um Texte, die im Unternehmen entstanden sind und fachlich perfekt sind, aber noch nicht geeignet zur Publikation sind.

Gut, wenn dann ein Profi drüberschaut! Dabei kann es „nur“ um eine Korrektur von Rechtschreibung und Zeichensetzung gehen oder ein umfassenderes Redigieren. Teil der Schlussredaktion ist es auch, Texte auf ihre Zielgruppenausrichtung und Eignung für das jeweilige Veröffentlichungsmedium zu prüfen und anzupassen. Intern erstellte Texte setzen zudem oftmals Wissen voraus, über das der uninformierte Leser noch gar nicht verfügt. Als Außenstehende kann ich den Informationsstand des Gegenübers gut einschätzen und den Leser durch kleine Optimierungen am Bestandstext besser erreichen.

Erfahrungsbeispiele – Schlussredaktion & Lektorat

  • Schlussredaktion für Kunden- und Geschäftskundenmagazine
  • Textüberarbeitung Umweltbericht
  • Prüfen und Überarbeiten von deutschen Kreativübersetzungen im Werbeumfeld

Noch Fragen?

Gerne berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch zum Thema „Schlussredaktion und Lektorat“ oder zu einem meiner weiteren Leistungsfelder.

Büro: +49 (0) 721 9779 0240

Mobil: +49 (0) 176 2870 5068

info@cordula-schulze.de